Lidkorrektur Münster / Augenbehandlung

Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Münster

Typische Alterserscheinungen der Augen sind sogenannte Schlupflider, Tränensäcke und Erschlaffung der Oberlidhaut. Eine Lidstraffung entfernt die überschüssige Haut, strafft die darunter liegende Muskulatur, entfernt Fettgewebe bzw. bringt das Gewebe in seine ursprüngliche Position zurück. Die gewählten Schnitte liegen in Hautfalten, mit mikroskopisch feiner Nahttechnik gelegt. Bei dem Eingriff werden bereits am fünften bis sechsten Tag die Fäden entfernt. Die Operationsfolgen sind bereits nach einer Woche nicht mehr sichtbar.

Der Eingriff wird in örtlicher Betäubung, nach Wunsch auch in Dämmerschlafnarkose durchgeführt. Ambulantes oder stationäres Vorgehen ist wahlweise möglich. Ziel der Operation ist, einen müden und traurigen Gesichtsausdruck zu korrigieren.

Das Druckgefühl durch die Schwere der Lider wird ausgeglichen. Es resultiert ein klarer, aufgeweckter und ausgeruhter Gesichtsausdruck. Die Lidspannung, Krähenfüße, dunkle Augenringe oder hängende Augenbrauen können jedoch nicht korrigiert werden. In diesen Fällen ist eine Kombination mit anderen Methoden der Faltenbehandlung erforderlich.

Vereinbaren Sie ein erstes Beratungsgespräch mit uns telefonisch unter 0251-70 36 33 70
oder senden Sie uns zwei Wunschtermine mit Hilfe unserer Online-Terminvereinbarung

 

Die wichtigste Meinung für eine Entscheidung ist die eigene.
Verschaffen sie sich bei einem persönlichen Beratungsgespräch selbst einen
Eindruck, denn es ist ihre Zufriedenheit, die zählt.

- Jameda 06/2016 -
Dr. med. Peter Mikowsky
Allgemeine Chirurgen
in Münster
- Jameda Patientenbewertung -
Bei Dr. Mikowsky ist man (frau) in den allerbesten Händen. Er hat sich in angenehmer und entspannter Atmosphäre sehr viel Zeit genommen...
- Portal der Schönheit 01/2015 -
Dr. med. Peter Mikowsky
Plastischästhetische Chirurgen,
Chirurgen in Münster